Umzug von Wien nach München
17. Juli 2016
Umzug nach Österreich mit moebelmobil.at
Umzug nach Österreich für Auswanderer
3. Februar 2019
Umzug nach Deutschland mit Möbelmobil aus Wien

Haben Sie sich aus privaten oder beruflichen Gründen für den Umzug nach Deutschland entschieden und wissen nicht, wo Sie bei der Planung anfangen sollen? Dann lesen Sie in unserem Blogbeitrag, wie Sie ohne Stress nach Deutschland umziehen.

Umzug nach Deutschland organisieren

Wenn Sie Ihren Umzug nach Deutschland planen, dann ist die richtige und rechtzeitige Organisation notwendig. Denn es passiert immer wieder, dass im Stress wichtige Punkte vergessen werden. Es ist nachher z.B. sehr nervenaufreibend, wenn man ins Ausland umzieht und eine Kündigung vergessen wurde und deshalb Zusatzkosten entstehen. Um Zeit, Geld und Nerven zu nicht zu verlieren, sind Checklisten mit allen Dingen, die vor und nach dem Umzug erledigt werden müssen, immer hilfreich und empfehlenswert.

Was darf man vor dem Umzug nicht vergessen?

Vor Ihrem Umzug nach Deutschland sollten Sie sich zunächst auf alle Formalitäten konzentrieren. Das bedeutet, dass zunächst die unbeliebten und lästigen Kündigungen besser zu früh als zu spät erledigt werden sollten. Zeitungsabbonements, Internet und Telefon, Pay-TV, Handyverträge, Stromanbieter usw. haben in der Regel eine dreimonatige Kündigungsfrist. Die Kündigung des bestehenden Mietvertrages sollte natürlich auch nicht fehlen. Für diese gilt in Österreich wie in Deutschland eine Frist von drei Monaten. Hierbei ist es wichtig, einen Übergabetermin mit dem Vermieter zu vereinbaren. Bei diesem Termin ist darauf zu achten, dass die Wohnung so aussieht, wie vertraglich vereinbart. Hat man während der Mietzeit Änderungen vorgenommen, müssen diese wieder beseitigt werden. D.h. die Wohnung muss im ursprünglichen Zustand übergeben werden. Wir empfehlen immer, Fotos von der Wohnung zu machen, insbesondere von allen Heizkörpern und Böden, dem Waschbecken und der Badewanne sowie von allen Fenstern und, wenn vorhanden, der Einbauküche. So vermeiden Sie, dass der Vermieter später entstandene Schäden Ihnen anlastet und die Reparatur Ihnen in Rechnung stellt oder die Kaution einbehält.

Partnernetzwerk von Möbelmobil

Wenn Sie nach Deutschland umziehen, dann bleibt oft wenig Zeit für Renovierung und notwendige Reparaturen in der alten Wohnung. Möbelmobil hat ein starkes Partnernetzwerk und kann für alle Renovierungsarbeiten und Umbaumaßnahmen qualifizierte und zuverlässige Parner schnell und unkompliziert vermitteln. Sprechen Sie uns einfach an oder fragen Sie bei der Besichtigung nach Kosten für Renovierungsarbeiten und wir helfen Ihnen gern weiter.

Umzug geschafft – der Start in Deutschland

Ist der Umzug nach Deutschland vollbracht, so gilt es zunächst, die Formalitäten in der neuen Heimat zu erledigen. Zunächst sollten Sie sich um die Anmeldung beim Einwohnermeldeamt kümmern. Hierfür haben Sie in der Regel eine Woche Zeit. Wer das aufschiebt, muss mit hohen Gebühren rechnen. Bei vielen Einwohnermeldeämtern in Deutschland kann man ganz bequem einen Termin online vereinbaren. So spart man wertvolle Zeit, die man am Anfang für das Auspacken und Einräumen braucht. Erst dann sollte man sich der Anmeldung des Autos, dem Abschluss der Verträge für Telefon, Internet, Strom und Gas widmen. Denken Sie daran, die Fahrtzeit zu Ihrer neuen Arbeitsstelle und zum Kindergarten oder zur Schule einmal zu testen, damit Sie und Ihre Kinder den Start in Deutschland nicht mit Verspätung beginnen.